AUFBAU

DES PARKETTS

Kährs Parkettböden sind in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich:
als 3-Schicht, 2-Schicht und Furnier.

Ihre Auswahl sollten Sie davon abhängig machen, ob Sie den Parkettboden abschleifen möchten, ob er schwimmend verlegt oder voll verklebt werden soll.

Durch die Einführung der mehrschichtigen Holzfussbodenkonstruktion, hat Kährs nicht nur das stabilstes Produkt auf dem Markt gebracht, sondern auch dazu beigetragen, dass Rohstoffe, die recycelbar sind und aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden, umweltbewusster eingesetzt werden.

3-SCHICHT PARKETT

 

Unsere 3-Schicht-Böden bestehen aus einer Deckschicht, einer Mittellage und einem Gegenzug. Die Mittellage besteht aus Kiefer / Fichtenlamellen. Die Gesamtdicke des Bodens beträgt 14-20 mm. Die Deckschicht kann bis zu 3-4 mal nachgeschliffen werden. Unsere 3-Schicht-Böden können auf einer ebenen, festen Unterlage wie Beton, Spanplatten oder Holz schwimmend verlegt oder verklebt werden.

2-SCHICHT-PARKETT

 

Die 2-Schicht-Böden bestehen aus einer Deckschicht und einer Trägerschicht. Das Trägermaterial ist aus Birkenperrholz / Fichtestäbchen. Die Gesamtdicke des Bodens beträgt 9-11 mm. Die Deckschicht kann bis zu 3-4 mal nachgeschliffen werden. Unsere 2-Schicht-Böden müssen vollflächig verklebt werden.

FURNIERBODEN

Unser Furnierboden besteht aus drei Schichten; Deckschicht, Mittellage und Gegenzug. Die Mittellage besteht aus HDF. Die Gesamtdicke beträgt 7 mm. Diese Böden können nicht abgeschliffen werden. Sie sind schwimmend auf ebenen, festen Untergründen wie Beton, Spanplatten oder Holz verlegbar, können aber auch verklebt werden.

ut Lorem tempus nec Nullam vulputate, Curabitur consectetur vel,