OBERFLÄCHEN-BEHANDLUNG

DES PARKETTS

Holzböden vermitteln immer ein Gefühl von Wärme und Behaglichkeit. Der Gesamteindruck von Haptik und Aussehen hängt jedoch maßgeblich von der Oberflächenbehandlung ab.

Ein Parkettboden wird mit allen Sinnen wahrgenommen. Er verleiht Räumen Wärme und sorgt für ein angenehmes Gehgefühl. Der endgültige Eindruck und das Aussehen hängen auch von der Oberflächenbehandlung ab, sie kann die Raumwirkung des Bodens mitbestimmen.

Rein optisch ist die Deckschicht des Bodens das Wichtigste. Deshalb sollte der Oberflächenschutz einerseits so stark sein, dass die täglichen Beanspruchungen dem Boden nichts anhaben können. Andererseits muss sie aber so dünn sein, dass sie die Ästhetik des Holzes nicht verdeckt.

Kährs Parkett bietet verschiedene Arten der Oberflächenbehandlung an. Wenn die Oberfläche lackiert ist, lässt sich der Boden leichter reinigen. Öl dagegen bringt die feine Struktur und Maserung des Holzes gut zur Geltung und verstärkt seine natürliche Farbe.

Alle Oberflächenbeschichtungen sind frei von Lösungsmitteln und Giftstoffen. 1984 war Kährs der erste Parketthersteller, der einen vollkommen lösungsmittelfreien Produktionsprozess einführte.

LACK

Die lackierten Böden sind einfach zu pflegen. Der seidenmatte Kährs Acryllack verleiht dem Holz einen individuellen Charakter und hebt die einzigartigen Merkmale des Holzes hervor.

Der seidenmatte Lack sorgt für eine strapazierfähige und leicht zu reinigende Oberfläche. Trotz seiner Robustheit ist der Lack extrem fein.

Mittlerweile ist unser Lack einer der schönsten auf dem Markt und belässt jedem Holz seinen natürlichen Glanz.

MATTLACK

 

Der zarte Glanz dieser Lackierung erzeugt eine sehr natürlich wirkende Optik, nahezu als wäre das Holz unbehandelt. Die weiche, natürliche Oberfläche ist angenehm, besonders wenn man barfuss auf dem Boden läuft.

Dabei verfügt dieser Lack über die gleiche Strapazierfähigkeit wie der Seidenmatt-Lack.

Trotz der minimal raueren Oberfläche lässt sich dieser Parkett leicht reinigen.

 

ULTRA-MATTLACK

 

Mit Ultra-Mattlack behandeltes Parkett fühlt sich an und sieht aus, als wäre es aus unbehandeltem frisch gesägtem Holz gefertigt.

Dennoch schützt der Lack die Oberfläche optimal gegen Verschleiß und Abnutzung.

Die Reflexion ist fast nicht existent!

NATURÖL

Ein kräftiges Farbbild und eine Hervorhebung der Holztextur sind charakteristisch für die Kährs Öloberfläche. Ölbehandelte Böden sind leicht zu reinigen und zu pflegen.

Sie benötigen jedoch etwas mehr Aufmerksamkeit und müssen regelmässig geölt werden.

Geölte Oberflächen benötigen eine Erstölung nach der Verlegung, die in der Regel durch den Verleger vorgenommen wird.

HOCHGLANZLACK

 

Dieser beständige und pflegeleichte UV-gehärtete Acryllack sorgt für einen glänzenden, polierten Look und erzeugt eine reflektierende Oberfläche.

Es schützt Ihren Boden auch hervorragend vor täglichem Verschleiss. Kährs hochglänzender Acryllack bietet eine spannende Alternative zu herkömmlichen Lackierungen.

 

Hier finden Sie alle Informationen zur Unterhaltspflege der Kahrs-Böden