ST. PHILIPS KIRCHE

Die 1857 erbaute St. Philips Church und ihre benachbarten Gebäude in der Earls Court Road, Westlondon, wurden von den Architekten Hemingway & Cumbo von Grund auf renoviert. Zu den Arbeiten für die Pfarrei, die Gemeinde und die Londoner Diözese gehörten neben den Umbauten in den Innenräumen auch die Bedachung, Reinigung und Reparatur des Kirchturms und die Restauration der bunten Glasfenster. Dazu wurde Eiche Nr. 48, ein rustikales 1-Stab-Mehrschichtparkett, im gesamten Innenbereich schwimmend verlegt.

Projektdaten

 

Referenztyp Öffentlicher Raum
Ort England, London
Ausgewählter Boden Holzböden
Artikelnummer 48
Verlegte Fläche 625 m2
Architekt
Hemingway & Cumbo
Unternehmen
J.H.S. Contacts Ltd.

 

Andere Referenzobjekte

LUSH

LUSH

Grossbritannien, Liverpool