Unterhaltspflege

Wie bei vielen anderen Produkten, ist eine kontinuierliche und sachgerechte Pflege erforderlich, um Ihren Fussboden in gutem Zustand zu erhalten Bei richtiger Pflege wird Ihr Parkett seine Schönheit über Jahre behalten. Helle Böden sind in der Regel empfindlicher als dunkle und erfordern daher eine häufigere Reinigung und Pflege. Unsere Böden sind langlebig und leicht zu reinigen, dennoch gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten.

DIREKT NACH DER VERLEGUNG

Geölte Böden

Geölte Böden sind sofort nach der Verlegung zu behandeln.

Kährs Satinöl wird für geölte Böden sehr empfohlen. Dieses Öl schützt und pflegt geölte Parkettböden und verhindert zudem, dass Wasser durch Kapillarwirkung an der Schnittstelle zwischen zwei Brettern aufsteigt.

Lackierte Böden

Lackierte Parkettböden benötigen nach der Verlegung keine besondere Pflege.

Reinigung und Unterhalt

Geölte Böden

Eine Trockenreinigung ist der beste Weg, um Holzfussböden zu säubern. Saugen und fegen Sie den Boden regelmässig. Gelegentlich kann der Boden zudem mit einem feuchten, gut ausgewrungenen Tuch / Mopp gesäubert werden.

Denken Sie daran, dass Buche- und Ahornböden besonders empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren.

Um einen gesunden Parkettboden zu gewährleisten, ist die Anwendung eines Ol-Refreshers im Waschwasser unerlässlich, alle zwei Monate oder wenn der Boden etwas trocken erscheint. Kährs Öl-Refresher ist auf Basis von Öl und Seife und wird zur Reinigung und Auffrischung geölter Böden verwendet.

Unverbindliches Foto (mehrere Modelle vorhanden)

Lackierte Böden

Eine Trockenreinigung ist der beste Weg, um Holzfussböden zu säubern. Saugen und fegen Sie den Boden regelmässig. Gelegentlich kann der Boden zudem mit einem feuchten, gut ausgewrungenen Tuch / Mopp gesäubert werden.

Denken Sie daran, dass Buche- und Ahornböden besonders empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren.

Für beste Ergebnisse verwenden Sie Kährs Reiniger verdünnt in Wasser oder Kährs Sprühreiniger (gebrauchsfertig). Bei richtiger Wassermenge sollte der Boden innerhalb einer Minute trocknen.

Und in Zukunft?

Kährs stellt seit vielen Jahren hochwertige, mehrschichtige Holzböden her – Böden, die im Laufe der Jahre perfektioniert wurden. Dies bedeutet, dass wir umfangreichere Garantien anbieten können als jeder andere Holzbodenhersteller.

Geölte Böden

Geölte Böden können aufgefrischt werden, wenn der Holzboden nur noch schwer zu reinigen ist oder die Oberfläche zerkratzt oder stumpf wird.

Das Auftragen des Satinöls mit einer Maschine (professionell)

Lackierte Böden

Versiegelte Böden können aufgefrischt werden, wenn der Holzboden nur noch schwer zu reinigen ist oder die Oberfläche zerkratzt oder stumpf wird.

Der Hauptgrund für den Auftrag einer neuen Lackschicht ist, dass die Böden nach vielen Jahren “aufgefrischt” werden müssen.

Bitte kontaktieren Sie Ihren Fachmann.

Ein Fleck?

Geölte Böden

Starke Fleckentferner und hartes Scheuern können zu Verfärbungen führen. Den gereinigten Bereich mit Kährs Satinöl einölen. Wenn nach dem Entfernen des Flecks ein Farbunterschied besteht, können Sie ein farbiges Kährs Touch-up-Öl verwenden.

Sie können auch unseren Fleckenentferner für geöltes Parkett verwenden.

Lackierte Böden

Flecken sollten so schnell wie möglich mit Kährs Cleaner in Wasser verdünnt entfernt werden. Vermeiden Sie Ammoniak-haltige Reinigungsflüssigkeiten.

Starke Fleckentferner und hartes Scheuern können den Lack angreifen. Bitte lesen Sie unsere Tipps zum Entfernen von hartnäckigen Flecken.

Fleck: Entfernen mit:
Gummi, Wachsöl, Russ, Fett Brennsprit / Aceton
Farbkreide, Lippenstift, Filzstift Brennsprit / Aceton
Kerzenwachs, Kaugummi

Mit Eisspray kühlen oder einen Plastikbeutel mit Eiswürfeln auf den Fleck legen.

Dann vorsichtig wegkratzen.

Reparaturen

Für alle Reparaturen wenden Sie sich bitte an Ihren Installateur oder einen Fachmann.

SCHÜTZEN SIE IHREN BODEN GEGEN VERSCHMUTZUNG

HALTEN SIE STEINCHEN UND SAND VON IHREM PARKETTBODEN FERN

Das erste, was Sie für Ihren Holzboden tun können, schaffen Sie sich eine solide Fussmatte an, um die Schuhe zu reinigen und zu trocknen, bevor Sie eintreten. Idealerweise drinnen und draussen vor der Tür.

VERWENDEN SIE MÖBELGLEITER FÜR IHRE MÖBEL

Befestigen Sie Filzgleiter auf der Unterseite der Tisch- und Stuhlbeine. Verwenden Sie keine Gleiter aus Metall, da diese Flecken verursachen und den Boden verkratzen können.

 

HELLE BÖDEN BRAUCHEN MEHR AUFMERKSAMKEIT

Wenn Sie helle Holzböden haben, müssen Sie diese ein wenig öfter reinigen, da sie anfälliger für Verschmutzung sind.

 

tristique et, risus. commodo Lorem ut nunc efficitur. Aenean