WOHNGENUSS AUF DANISCH

Ein Besuch

Inmitten der üppigen dänischen Landschaft liegt diese moderne Abwandlung eines traditionellen lokalen Bauernhauses. Es ist zugleich ein Paradebeispiel für einen ausgewogenen rustikalen Stil mit moderner Lebensqualität und viel Komfort.

_________________

BAUERNHAUS TRIFFT AUF INDUSTRIESTIL

Die Böden, die Decke und die Balken sind aus einem warmen, braunen Holz und werden mit Textilien in gedeckten Farben und wenigen glänzenden Objekten kombiniert. Sie mögen es richtig gemütlich?

Dieses offene und schicke Landhaus verbindet Rustikalität und industriellen Stil. Die Besitzer dieses schicken, geräumigen Landhauses, liessen sich beim Entwurf ihres Traumhauses von der umliegenden Landschaft inspirieren. Für die Decke und die Deckenbalken wurde Altholz verwendet, das zusammen mit den perfekt passenden Holzböden in einem warmen Braunton eine rustikale Kulisse bildet. Die gedeckten Grau- und Blautöne, die für die Möbel und Textilien gewählt wurden, verleihen der Einrichtung Raffinesse.

Das Haus erzeugt perfekte Harmonie zwischen rustikal und modern und schafft einen auffälligen, aber ruhigen Kontrast zwischen alt und neu, Design und antiken Objekten. Herrliche Ausblicke auf die ländliche Umgebung durch grosse Sprossenfenster erhöhen das Gefühl der Gelassenheit.

BRAUNE HOLZBÖDEN

Ein brauner Boden sorgt in Räumen für eine warme Atmosphäre. Die satten, erdigen Bernstein- und Tabaktöne bilden dabei eine perfekte Basis in traditionellen als auch modernen Einrichtungen. Unsere braunen Böden sind in mehreren satten Schattierungen sowie in verschiedenen Designs und Oberflächenbehandlungen erhältlich.

FÜR DIESE WOHNUNG GEWÄHLTE BÖDEN:

Diele, Wohnzimmer und Küche :Parkett n°210.CDieser naturgeölte 1-Stab-Eichenboden zeichnet sich durch grosse Dielen mit markanten Rissen und Spachtelungen sowie Ästen und einer lebhabten Maserung aus. Die Dielen sind gebürstet, geölt und geräuchert. Die Brauntöne werden durch Kaffeetöne und honigfarbene Akzente ergänzt. Daraus entsteht ein atemberaubender Boden mit einer ausgesprochen rustikalen Ausstrahlung.

Flur :Parkett n°209.2. Rotbraune Nuancen sind bei diesem handgehobelten 1-Stab-Eichenboden mit ausgeprägten dunkelbraunen Ästen durchsetzt. Jede Diele wurde sorgfältig gebürstet, um den Charakter des Holzes hervorzuheben und die natürliche Maserung des Holzes zu betonen.

Schlafzimmer :Parkett n°219.6. Zeichnet sich besonders durch bewusste Wassermarken und Farbvariationen der Dielen aus. Helle Beige Nuancen, bis satte Erdtöne verleihen dem Boden eine dramatische und verwitterte Ausstrahlung.Kleinere Äste und die raue Maserung unterstreichen den gewollten Used-Look.

quis nunc ipsum diam ut Praesent adipiscing